Herzlich willkommen, Oswald Metzger!

Dienstag, 25. März 2008

Es gibt also doch noch Hoffnungen, daß auch in der CDU der wirtschaftsliberale Flügel wieder etwas erstarkt und ein Gegengewicht gegen Christdemosozialismus setzt!

Vielleicht kann Oswald Metzger ja den Gedanken von Merz und Kirchhof wieder Auftrieb geben. Jedenfalls füllt er eine klaffende Lücke ökonomischer Kompetenz in der CDU.

Nachtrag: Hier nun der Link auf die Erklärung von Oswald Metzger: CDU: Meine neue politische Heimat

Meine Sorge gilt der demokratischen Stabilität in unserem Land. Hier trägt gerade eine Volkspartei wie die CDU eine große Verantwortung. Wer heute mit einer falschen Erwartungssteuerung Wählerinnen und Wähler lockt, erschüttert sehr bald die demokratisch verfasste Ordnung unseres Landes. Denn nicht einzuhaltende Leistungsversprechen frustrieren das Wahlvolk und entladen sich in grassierender Wahlabstinenz der Mittelschichten und einer weiteren Radikalisierung des politischen Spektrums.


Dieser Text ist mir etwas wert:

Trackbacks


Trackback-URL für diesen Eintrag
    Die Spannung steigt...
    Heute nominieren die Mitglieder des CDU Kreisverbandes Biberach im Bundestagswahlkreis 293 ihren Bewerber für die Bundestagswahl am 27.09.2009. Unter den fünf für die Nachfolge des bundespolitisch trotz (mit einer Unterbrechung) 16 Jahren MdB-Tätigkeit ni
    Weblog: Stecki's Blog
    Aufgenommen: Jul 01, 17:12

Kommentare


    #1 Patrick Ziebke am 03/25/08 um 02:08
    *Auch von mir ein herzliches Willkommen an Oswald Metzger. Zwar ist es schon ein wenig traurig, das die Grünen einen Großteil ihrer öknomischen Kompetenz verlieren, aber wir wollen hoffen, dass jemand, der die Leipziger Beschlüsse so vertritt wie Oswald Metzger, auch ein gutes Gehör in unser CDU findet.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Gravatar, Identica, Favatar, Pavatar, Twitter Autoren-Bilder werden unterstützt.

  Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!