Liebe Ahrensburger Zeitung, ähm ich meine natürlich die „Stormarn-Beilage vom Hamburger Abendblatt“ (ein sehr griffiger und gut zitierbarer Titel, toll & clever gemacht, Abendblatt), nur mal so zur Fortbildung hinsichtlich des Berichtes „CDU-Wirtschaftsexperte Lauk ruft zum Optimismus in der Krise auf“*:

Kurt Lauk ist nicht irgendein CDU-Wirtschaftsexperte. Auch wenn er in der CDU und gleichzeitig Wirtschaftsexperte ist (was — auch wenn das erstaunen mag — kein Widerspruch ist, #breitgrins #inflektivnutz).

Nein, Kurt Lauk ist Präsident des Wirtschaftsrates der CDU e. V. (kurz Wirtschaftsrat). Und als solcher war er zum Wirtschaftsforum der CDU-Ahrensburg geladen. Der Wirtschaftsrat ist ein unternehmerischer Berufsverband zur Beratung der CDU. Er ist rechtlich selbständig und politisch unabhängig. Insbesondere muß man nicht in der CDU sein, um Mitglied des Wirtschaftsrates werden zu können.

Es ist schade, daß der zuständigen Redakteurin dieser Sachverhalt so vollumfänglich entgangen ist.

Vielleicht scheint dieser Punkt etwas kleinkariert. Aber ich denke, daß exakt diese Art von mangelnder Recherche- und Berichtsqualität sich sehr negativ auf den Meinungsdiskurs auswirkt. Denn noch sind Zeitungen für viele oder zumindest eine noch nicht vollkommen unerhebliche Menge an Leuten die Basis ihrer täglichen Information.

*Ich hätte gern den Artikel direkt verlinkt, dies aber nicht getan, da abendblatt.de einen Paywall (siehe Abendblatt nun unangefochten Vorreiter beim Wettsterben) hat. Der Artikel ist im Rahmen von first-click-free zu erreichen über die Suche nach dem genauen Titel bei Google News.



Dieser Text ist mir etwas wert:

Trackbacks


Trackback-URL für diesen Eintrag
    Notizen zum Qualitätsjournalismus, Teil 3
    Gerade habe ich mir mal wieder ein paar Minuten Zeit genommen, um meine geöffneten 2read-Tabs „wegzulesen“. Darunter ein Interview in der Welt mit Annabella Weisl, ihres Zeichens “Strategic Partner Manager Google Book Search” mit der — wie ich finde recht
    Weblog: Stecki's Blog
    Aufgenommen: Jul 07, 00:26

Kommentare


    Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Gravatar, Identica, Favatar, Pavatar, Twitter Autoren-Bilder werden unterstützt.

  Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!